Moodboard-Workshop + Talkgast bei h+h cologne

Vom 26. bis 28. März 2021 März findet die h+h cologne – Fachmesse für Handarbeit und Hobby – als digitale Veranstaltung statt. Am 26. März bin ich Talkgast auf dem dieses Mal digitalen Talksofa zu den Themen „Wie beeinflussen die Megatrends und Gegentrends den Handel/Kreativbereich?“ und „Ladenkonzept und Dekoration – Ideen für eine kreative, moderne Umsetzung„.

Dieses Moodboard ist 2019 beim Workshop auf der h+h entstanden

Am 27. März werde ich einen Workshop geben zum Thema „Moodboard: Visualisiere deine Ideen!“. Hier wird dem Workshop-Teilnehmer vorneweg ein Materialpaket geschickt und wir werden in 1,5 Std besprechen, wozu ein Moodboard alles gut ist und eine Anleitung, wie man zu einem tollen Ergebnis kommt.

Ein bisschen vorweg: Ein Moodboard ist nicht nur toll, um seine Gedanken zu ordnen, Konzepte zu erstellen, Ideen zu präsentieren sondern kann auch wunderbar als Ladendekoration dienen, um seinen Kunden zum Beispiel Neuheiten auf kleinem Raum ansprechend zu zeigen.

Atelier-Ambiente im Schaufenster bei Tod’s in München,Okt 2020, – Moodboard im Hintergrund, ein Arbeitstisch mit Leuchte, eine Büste und die Produkte, die verkauft werden

Ein paar Bilder der Ergebnisse kann ich hoffentlich im Nachhinein zeigen.

Anmelden kann man sich bei der h+h cologne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.