Artikel in der kitchen Trend zum Thema „Womans Touch“

Immer wieder – vor allem in der Mode – gibt es die Idee des genderlosen Designs, also eine Unisex-Gestaltung, die keinen Unterschied zwischen Männern und Frauen macht. Dabei hat das Neuromarketing bewiesen,
dass Männer und Frauen hormonbedingt verschieden ticken und
dadurch auch unterschiedliche Vorlieben haben. – Das zeigt sich auch in der Küche.

Download des 6-seitigen Artikels, der in dem Fachmagazin „kitchen Trend“ Ausgabe 1/2020 erschienen ist

Zum Online-Artikel beim Verlag mit reduzierter Bildanzahl

Zur Homepage des Göller-Verlages

Bestellung eines kostenlosen Probeheftes beim Verlag



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.